Aktuelles - Projekt sozial.gestaltet.digital

Informationen zu kommenden Veranstaltungen:

Digital-Selbstcheck am 18. und 19.11.2019 von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr in Kiel

An beiden Terminen werden basierend auf einem etwa einstündigen fachlichen Input zum Thema „Digitale Transformation und deren Auswirkungen auf soziale Organisationen“ in einem partizipativen Workshop zu Beginn die Bedarfe und Themen der Teilnehmer*innen in Bezug auf den Digitalisierungsgrad ihrer Organisation erhoben. Ziel ist, erste Handlungsoptionen ableiten zu können. Die Teilnehmer*innen werden ferner über eine persönliche Selbsteinschätzung in Bezug auf die eigenen, individuellen Digital-Kompetenzen an die Auseinandersetzung mit den Herausforderungen und Möglichkeiten der digitalen Transformation in Bezug auf ihre Organisation und ihr Arbeitsfeld herangeführt. Dabei steht insbesondere der Blick auf eine zeitgemäße und bedarfsgerechte Organisationsgestaltung, neue Formen der Zusammenarbeit („New Work“) sowie die innovative Dienstleistungsentwicklung im Zentrum des Workshops. Methodisch erfolgt ein Wechsel aus theoretischen Grundlageninputs in Form von Vorträgen und interaktiven Elementen zur praktischen Vertiefung und Auseinandersetzung mit den vermittelten Inhalten.

Ablauf:

Teil I:  „Wie digital bin ich?“ (Vormittag)
- Einstieg: Kennenlernen und Erwartungen klären
- Kurzer Impuls zur Erläuterung der Herausforderung der Beschreibung digitaler Kompetenzen und möglicher Kompetenzbewertungen
- Individuelle Arbeit (und ggf. Arbeit in Kleingruppen) mit einem Raster zur Selbstbeurteilung der Digitalen Kompetenz
- Sofern gewünscht Vorstellung der Ergebnisse mit Diskussion von Entwicklungsmöglichkeiten

Teil II: „Wie digital sind wir?“ (Nachmittag)
- Kurzer Impuls zur Erläuterung der Kategorien, die für die Bewertung der „digital readiness“ der eigenen Organisation relevant sind
- Arbeit in Kleingruppen mit einem Raster zur Beurteilung der „digital readiness“ der eigenen Organisation
- Vorstellung der Ergebnisse mit Diskussion von Entwicklungsmöglichkeiten der eigenen Organisation im Kontext der digitalen Transformation

 

Onlineveranstaltung am 29.11.2019 von 13:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Bei den Onlineveranstaltungen handelt es sich Veranstaltungen, die mit Hilfe einer Webinarsoftware durchfeführt werden. Ziel ist, einen Überblick über den aktuellen Stand der Projektgruppen und inhaltliche Impulse zum Thema "Digitale Transformation" zu erhalten.

  • Schwerpunktthema am 29.11.:„Digitale Tools: Messenger“
  • Gastreferent*in: Phillip Ebben (Paritätischer SH)

Onlineveranstaltung am 11.12.2019 von 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Bei den Onlineveranstaltungen handelt es sich Veranstaltungen, die mit Hilfe einer Webinarsoftware durchfeführt werden. Ziel ist, einen Überblick über den aktuellen Stand der Projektgruppen und inhaltliche Impulse zum Thema "Digitale Transformation" zu erhalten

  • Schwerpunktthema am 11.12.: "Onlineberatung und innovative soziale Dienstleistungen"
  • Gastreferent*in: Frau Schurzfeld (Selfapy)
Logo Rückenwind