Fachinformationen & Newsletter

Hier finden Sie Informationen, Web-Fundstücke und erarbeitete Inhalte rund um das Thema Personalgewinnung und -bindung im Kontext Sozialer Arbeit / Sozialwirtschaft.

Bequemer geht`s nicht: Sie können sich diese auch über unseren einmal monatlich erscheinenenden Newsletter zusenden lassen. Hier gehts zum Formular.

Teilweise werden in den geteilten Web-Fundstücken persönliche Meinungen dargestellt. Diese spiegeln nicht grundsätzlich die Haltung des Paritätischen Schleswig-Holstein wider.

  • Personalgewinnung

Im Fokus der Veranstaltung stehen praxisbezogene Lösungsansätze, um den Fachkräftemangel in sozialen Berufen zu bekämpfen. Ein Lösungsweg dafür können schulische Ausbildungen im Verbund bieten, die mit dualen Elementen verbunden werden. Dies ist für die Auszubildenden und die Einrichtungen gleichermaßen attraktiv. In einem Praxisbeispiel aus der Sozialen Arbeit wird u.a. berichtet, wie eine Ausbildung im Verbund mit sozialen Trägern ausgestaltet ist, welche Hürden es gibt und welche Chancen s...

  • Leadership

"Wie gut Führungskräfte sind, zeigt sich besonders in heiklen Situationen. Drei Gespräche über den Umgang mit Trauer, Sucht und Alphatier-Gehabe."

Hier gehts zum Blog-Beitrag von brand eins.

  • New Work

Die Ausgabe 46/2023 der Zeitschrift "Aus Politik und Zeitgeschichte" widmet sich dem Thema "New Work" und kann hier kostenlos gedownloaded oder bestellt werden:

https://www.bpb.de/shop/zeitschriften/apuz/new-work-2023/

  • Gesundes Arbeiten

In dem LinkedIn-Beitrag der Deutschen Gesellschaft für Supervision geht`s um Teams, die die Funktion einer Ersatzfamilie haben.

Zum LinkedIn-Beitrag geht es hier.

  • Personalgewinnung

Im Rahmen der digitalen Inforeihe "Kinder, Jugend und Familie" findet am 29.11.2023 von 10.30 Uhr bis 12 Uhr eine Veranstaltung zum Thema "Jugendliche für Berufe in der Erziehung begeistern" statt. Die Veranstaltung ist kostenfrei.

...
  • Innovation

"Immer mehr Menschen setzen bei der Jobsuche auf KI-Unterstützung, etwa um sich per ChatGPT Lebenslauf oder Anschreiben erstellen zu lassen. Mittlerweile gibt es aber auch KI-Tools, die automatisch Bewerbungen an potenziell interessierte Firmen schicken." T3n berichtet über einen Entwickler, der 5.000 Bewerbungen per KI-Tool verschickt hat.

Mehr Informationen im T3n-Blog-Artikel.

Wurde Ihre Organisation bei kununu oder ähnlichen Portalen schon mal durch (ehemalige) Mitarbeitende bewertet? Warum Sie ihr Reputationsmanagement im Blick behalten sollten, lesen Sie hier.

Eine bunte Liste von Bullshit-Floskeln, mit denen Unternehmen potenzielle Mitarbeitende eher abschrecken als anziehen.

Hier gehts zum Blog-Beitrag der Bundesagentur dür Arbeit.