Sucht & Psychiatrie

Engagement und Mitwirkung sind dem Paritätischen wichtige Ziele und Werte in diesem vom dauerhaftem Wandel unterworfenen Bereichen. Entstigmatisierung und Teilhabe sind unsere Ziele.


Was wir tun

Interessen vertreten

Psychiatrie: Stigmatisierung, Mitbestimmung, Ausgrenzung, UN-Behindertenrechtskonvention, Zwang sind einige Stichworte im Bereich der psychiatrischen Unterstützung. Wir entwickeln gemeinsame Positionen, die wir aktiv in die politische Auseinandersetzung einbringen.

Sucht: Der gesellschaftliche Wandel führt dazu, dass immer mehr Menschen von krankmachenden Abhängigkeiten betroffen sind. Die Anforderungen an Kapazität und Flexibilität der Leistungserbringer und der Suchtselbsthilfe werden immer größer. Wir vertreten die Interessen unserer Mitgliedsorganisationen gegenüber Verwaltung und Politik.

Informieren / Beraten

Wir informieren und beraten unsere Mitglieder in allen relevanten Fachfragen, organisieren den fachlichen Austausch und begleiten sie bei ihrer Konzeptarbeit. Unterstützung erfahren sie in allen Fragen der gesetzlichen Neuerungen. Sie nutzen unsere Arbeitskreise, Arbeitshilfen oder besuchen unsere Fortbildungen und Veranstaltungen.

Projekte / Innovationen

Psychiatrie: Zur Verbesserung der Teilhabe und Selbstbestimmung in der Versorgung in Schleswig-Holstein sind neue Kooperationsmodelle nötig. Für unsere Mitgliedsorganisationen und die Menschen mit seelischen Erkrankungen bieten wir die dafür notwendigen Foren. Gemeinsam denken wir über die Umsetzung von neuen Versorgungsmodellen nach.

Sucht: Immer mehr und immer jüngere Menschen werden in ihrem Leben mit Sucht konfrontiert. Neue Erkenntnisse verändern unsere Sicht auf den Zusammenhang zwischen Sucht und psychischer Erkrankung. Gemeinsam entwickeln wir Antworten auf die vielfältigen Herausforderungen.

Qualität

Qualität sichern und verbessern können wir nur gemeinsam im Verbund mit Nutzerinnen und Nutzern und Einrichtungen sowie im Austausch mit Leistungsträgern. Wir gestalten den Prozess, wir werten neue Ansätze aus anderen Bundesländern aus und bringen sie in die Facharbeit mit unseren Mitgliedsorganisationen ein.


Inhalte und Schwerpunkte

Schwerpunkte des Fachreferats Psychiatrie

  • Sicherung und Weiterentwicklung der Unterstützungsleistungen für Menschen mit psychischen Erkrankungen
  • Förderung der trialogischen Sicht- und Arbeitsweise
  • Interessenvertretung auf ministerieller und fachlicher Ebene
  • Vertretung im Rahmen des Landesrahmenvertrages SGB XII
  • Umfängliche Unterstützung der Einrichtungen bei Leistungs-, Prüfungs- und Vergütungsvereinbarungen
  • Diskussion fachlich aktueller Themen wie z. B. Qualitätskriterien Betreuten Wohnens, geschlossene Unterbringung oder Arbeits- und Beschäftigungsmöglichkeiten
  • Förderung der Partizipation von Menschen mit psychischen Erkrankungen in Einrichtung und öffentlichem Raum

Schwerpunkte des Fachreferats Sucht

  • Erarbeitung fachlicher Positionen für Verhandlungen der Vertragskommissionen und die Neugestaltung der Eingliederungshilfe
  • Stellvertretenden Vorstandsvorsitz der Landesstelle für Suchtfragen Schleswig-Holstein (LSSH)
  • Beratung zur Weiterentwicklung neuer Konzepte in der Beschäftigung suchtkranker Menschen an der Schnittstelle von SGB II und SGB XII

Mitgliedsorganisationen

Im Bereich Soziale Psychiatrie:

  • Träger von Wohnheimen, Wohnverbünden und Betreutem Wohnen
  • Träger von Werkstätten für Menschen mit Behinderungen (WfbM)
  • Tagesstätten für Menschen mit psychischen Erkrankungen/Behinderungen
  • Integrationsfirmen
  • Träger von Integrationsfachdiensten (IFD) und Unterstützter Beschäftigung (UB)
  • Begegnungsstätten und Beratungsstellen
  • Vereine, die sich ausschließlich sozialpolitisch für die Rechte psychisch erkrankter Menschen engagieren.

Im Bereich Suchtkrankenhilfe:

  • Organisationen der Suchtselbsthilfe
  • Träger niedrigschwelliger Angebote für Drogenabhängige und andere suchtkranke Menschen
  • Beratungsstellen der Suchtkrankenhilfe
  • Fachkliniken für Entwöhnungsbehandlungen
  • Träger von stationärer Suchtnachsorge und Betreutem Wohnen

Kontakt & Informationen

Jörg Adler
Jörg Adler Teamleitung / Fachreferat | Psychiatrie, Sucht, SGB XII; Arbeit und Beschäftigung

Informationen erhalten und suchen

  • Unsere Mitgliedsorganisationen erhalten wichtige Informationen regelmäßig von uns per Newsletter oder eMail.
  • Dokumente, Gesetzestexte, Positionen, Formulare usw. sind im Mitgliederbereich hinterlegt. Eine Suchfunktion erleichtert die Recherche.

Als Download bieten wir an: