13. Mär 2019

Pädagogische Fachkraft zur Betreuung und Vermittlung von Langzeitarbeitslosen (w/m/d)

Brücke Rendsburg-Eckernförde e.V., www.bruecke.org

Brücke Rendsburg-Eckernförde e.V., www.bruecke.org

Die Brücke Rendsburg-Eckernförde e.V. ist ein Träger sozialer Einrichtungen und Initiativen. Mehr als 1.100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wirken in den Bereichen Sozialpsychiatrie und Suchthilfe, Kinder-, Jugend- und Familienhilfe, Kindertagesbetreuung, Pflege, Arbeitsförderung und Verpflegungsleistungen (Hotel und Großküche) an rund 60 Einrichtungen in über 50 Standorten. Zudem engagieren sich 450 Menschen ehrenamtlich.

Einsatzort Büdelsdorf

Stellenbeschreibung

Der Fachbereich Arbeit und Teilhabe in Büdelsdorf sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine pädagogische Fachkraft, für die Betreuung von Langzeitarbeitslosen zur Heranführung an den Arbeitsmarkt in Teil-. oder Vollzeit (mit 30-40 Wochenstunden).

Ihre Aufgaben

  • Einzelcoaching
  • Casemanagement von Menschen in SGB II-Bezug
  • Vermittlungsunterstützung
  • Entwicklung von Perspektiven
  • Stabilisierung und Heranführung an den Arbeitsmarkt
  • mobile Tätigkeiten an verschiedenen Standorten (z.B. Kiel, Eckernförde, Rendsburg etc.)

Ihr Profil

  • Erfahrungen mi der Zielgruppe
  • Beratungskompetenz
  • Erfahrung im Umgang mit Arbeitgebern
  • Einfühlungsvermögen
  • einschlägiges Wissen weiterer Hilfsangebote
  • Führerschein der Klasse B sowie die Bereitschaft den eigenen PKW einzusetzen

Bewerbungsinformationen und Kontaktadresse

Für Fragen

Ines Schubert, Tel.: 0431 90886301

 

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung

Brücke Rendsburg-Eckernförde e.V.

z.H. Daniel Grade

An den Reesenbetten 13, 24782 Büdelsdorf

E-Mail: daniel.grade(at)bruecke.org

Vergütung und Leistungen

Wir bieten Ihnen als zertifiziert familienfreundlicher Betrieb

• Möglichkeit der konzeptionellen Mitgestaltung

• arbeitgeberfinanzierte Fort-und Weiterbildung

• viele Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie (bspw. Kinderferienbetreuung)

• bevorzugte Berücksichtigung bei Kitaplätzen in den unternehmenseigenen Kitas der Wohnortgemeinde im Rahmen von freien Kapazitäten

• Möglichkeit der Supervision

• attraktive Sozialleistungen wie bspw. Kinderbetreuungszuschuss und Gesundheitsgutschein

• Gehalt Gruppe E gem. Betriebsvereinbarung zu den Arbeitsvertragsbedingungen des Paritätischen (Gesamtverband) mit jährlicher Anpassung

• freiwillige Sonderzahlung in Höhe eines Monatsentgelts

• Cafeteria- Modell (arbeitgeberfinanzierte Zusatzleistungen)

Beschäftigungsart