06. Jun 2019

Projektmitarbeitende/r (w/m/d)

PARITÄTISCHER Wohlfahrtsverband Schleswig-Holstein e.V.

Der PARITÄTISCHE Schleswig-Holstein e.V. ist Dachverband für über 500 freie gemein-wohlorientierte Organisationen. Fast 28.000 Beschäftigte und zahlreiche Freiwillige leisten in den Bereichen Kinder- und Jugendhilfe, Behindertenhilfe, Psychiatrie, Sucht, Pflege, Familien, Frauen, Senioren, Migration und Flüchtlingshilfe engagierte und wertvolle Soziale Arbeit. Werden Sie Teil des Teams und unterstützen Sie mit Ihren Fertigkeiten und Ihrem persönlichen sozialen Kompass die Arbeit des PARITÄTISCHEN Schleswig-Holstein.

Stellenbeschreibung

Der PARITÄTISCHE Wohlfahrtsverband Schleswig-Holstein e.V. sucht für das Netzwerk Mehr Land in Sicht! Arbeit für Flüchtlinge in Schleswig-Holstein in Zusammenarbeit mit dem Flüchtlingsrat Schleswig-Holstein e.V. zum nächst möglichen Zeitpunkt zur Unterstützung der Netzwerkkoordination eine/n Projektmitarbeitende/n (w/m/d) mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 20 - 25 Stunden, befristet bis zum 31.12.2020.

Ihre Aufgaben:

  • Koordination des Netzwerks „Mehr Land in Sicht! – Arbeit für Flüchtlinge in Schleswig-Holstein“ in Kooperation mit dem PARITÄTISCHEN Schleswig-Holstein und dem Flüchtlingsrat Schleswig-Holstein
  • Beratung und Controlling der im Netzwerk kooperierenden Teilprojekte
  • Koordination der Zusammenarbeit mit strategischen Partner*innen (u.a. Arbeitsverwaltung, Unternehmen, Kammern, relevante Landesministerien, Migrationsfachdienste, Kommunen, Landespolitik)
  • Planung und Durchführung von Schulungen für strategische Partner*innen zum Themenfeld Integrationsförderung für Asylbewerber*innen und Flüchtlinge in Arbeitsmarkt und Bildung
  • Öffentlichkeitsarbeit: Redaktion der Webseite www.mehrlandinsicht-sh.de, Pressearbeit, Erarbeitung von print- und webgestützten Publikationen zu den Themen des Netzwerks
  • Durchführung von öffentlichen Veranstaltungen, z.T. in Kooperation mit Netzwerk- und strategischen Partner*innen
  • Vertretung des Netzwerkes in Fachgremien und bei Veranstaltungen Dritter
  • Mitarbeit am Berichts- und Verwendungsnachweiswesen

Ihr Profil:

  • Sozialwissenschaftlicher, juristischer, pädagogischer oder vergleichbarer Hochschulabschluss
  • gute ausländer-, sozial-, arbeits- und bildungsförderungsrechtliche Kenntnisse (insbesondere AufenthG, BeschV, AsylbLG, SGB II und III, Bafög)
  • strukturierte Arbeitsweise und Erfahrungen mit Methoden und Instrumenten des Projektmanagements
  • Kommunikationsfähigkeit, interkulturelle Kompetenz und Fähigkeit zur Kooperation mit Partner*innen in heterogenen Netzwerken
  • Erfahrung im Bereich der Schulungs- und Bildungsarbeit zu flüchtlingspolitischen Themen
  • Erfahrung und Fähigkeiten in der Umsetzung von medialer und publizistischer Öffentlichkeitsarbeit
  • Teamkompetenz, selbständige Arbeitsweise und Entscheidungsfähigkeit
  • Bereitschaft zu Dienstreisen und zur Mitarbeit bei Veranstaltungen, ggf. in den Abendstunden bzw. an Wochenenden

Unser Angebot:
Es erwartet Sie ein interessanter und gestaltungsfähiger Arbeitsplatz am Sitz des Flüchtlingsrates Schleswig-Holstein (www.frsh.de) in Kiel. Wir bieten familienfreundliche Arbeitsbedingungen, flexible Arbeitszeiten, Weiterbildungsmöglichkeiten und eine attraktive Vergütung nach den Arbeitsvertragsbedingungen des PARITÄTISCHEN Schleswig-Holstein.

 

 

Bewerbungsinformationen und Kontaktadresse

Bitte senden Sie uns Ihre aussagefähige Online-Bewerbung mit Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins bis zum 30.06.2019 an bewerbung(at)paritaet-sh.org.

Inhaltliche Fragen beantwortet Ihnen Frau Özlem Erdem-Wulff unter erdem-wulff(at)paritaet-sh.org oder
Tel.: 0431-560284.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Beschäftigungsart

PDF-Datei Download