30. Jan 2020

Sozialpädagogen (m/w/d) oder vergleichbare Qualifikation für die Ergänzende Unabhängige Teilhabeberatung

Lebenshilfe Schleswig-Holstein e.V.

Die Lebenshilfe Schleswig-Holstein ist Eltern- und Selbsthilfeverein, Fach-, und Trägerverband. Die Lebenshilfe ist konfessionell und parteipolitisch unabhängig. Mitglied im Lebenshilfe Landesverband Schleswig-Holstein sind Orts- und Kreisvereinigungen der Lebenshilfe sowie verschiedene Organisationen der Eingliederungshilfe und Kooperationspartner. Die Orts- und Kreisvereinigungen wurden durch Eltern von Kindern mit Behinderung vor 60 Jahren gegründet. Auch heute engagieren sich hier tausende Menschen ehrenamtlich für ihre Angehörigen. Menschen mit Behinderung vertreten zunehmend selbst ihre Interessen und werden dabei ehrenamtlich und auch hauptamtlich unterstützt. Gemeinsam mit unseren Mitgliedern setzen wir uns für die gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit Behinderung ein. Unser Ziel ist, dass jeder Mensch unabhängig vom Grad der Behinderung so selbstbestimmt wie möglich leben kann und ihm so viel Assistenz und Unterstützung zu Teil wird, wie er dazu braucht.

Einsatzort Bad Segeberg

Stellenbeschreibung

Die Lebenshilfe Schleswig-Holstein sucht zum 01.02.2020 oder nächst möglichen Zeitpunkt einen Sozialpädagogen (m/w/d) oder Mitarbeiter (m/w/d) mit vergleichbarer Qualifikation für die Ergänzende Unabhängige Teilhabeberatung (EUTB) für Menschen mit Behinderung in Teilzeit (19 Stunden pro Woche) in Bad Segeberg.

Die Stelle ist zunächst aufgrund der Förderlaufzeit der Beratungsstelle bis 31.12.2020 befristet, eine Weiterbeschäftigung kann in Abhängigkeit von der bereits beantragten Weiterbewilligung des Angebotes erfolgen.

Sie sind bei uns richtig, wenn Sie

  • fundierte Kenntnisse bzgl. sozialrechtlichen Leistungen haben,
  • Methoden‐ und Beratungskompetenz mitbringen,
  • Kenntnisse oder sogar Erfahrung in Teilhabe-/Gesamtplanung haben,
  • und vor allem: wenn Sie emphatisch sind und Lust auf den Umgang mit unterschiedlichsten Menschen haben.

 

Ihre Aufgaben:

  • Ratsuchende zu allen Fragen der Teilhabe personenzentriert beraten, bei Bedarf auch aufsuchende Beratung
  • Begleitung von Teilhabeprozessen
  • Eigenständige Büroorganisation und -verwaltung, Dokumentation
  • Gewinnung und Begleitung von Ehrenamtlichen für die Peer-to-Peer-Beratung
  • Entwicklung eines Konzepts für Beratungsstandards

 

 

Bewerbungsinformationen und Kontaktadresse

Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung möglichst per E‐Mail an:

arnold(at)lebenshilfe-sh.de

Auch Ihre Fragen können Sie uns gern an diese Mailadresse schicken.

 

Postadresse:

Lebenshilfe Schleswig-Holstein e.V.

Kehdenstraße 2-10

24103 Kiel

0431 66 11 8 0

Vergütung und Leistungen

Die Vergütung erfolgt nach TVÖD-Bund je nach Berufserfahrung bis Vergütungsgruppe EG 12.

Die Beratungsstelle wird vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales gefördert.

Beschäftigungsart Teilzeit

Vertragsart zeitlich begrenzt

PDF-Datei Download