13. Mai 2020

Sozialpädagogin o. ä.

Verein zur Förderung des Gesundheitswesens

Zum Verein zur Förderung des Gesundheitswesens gehören die Projekte KIBIS, Teilstationäre Wohngruppe Luna und Luna-ambulant. Wir von Luna ambulant bieten ambulant betreutes Wohnen für Frauen mit Persönlichkeitsstörungen und Essstörungen an. Die Hilfe richtet sich an Frauen, die von einer seelischen Behinderung bedroht oder betroffen sind und psychosoziale Betreuung als Leistung zur Eingliederungshilfe nach SGB IX benötigen. Ziel ist es, mit dem Betreuungsangebot in dem jeweils individuell erforderlichen Umfang die größtmögliche Selbständigkeit und Selbstbestimmtheit der betreuten Frau sicherzustellen. Die Grundlage hierfür ist die Förderung der emotionalen Stabilität.

 

 

Einsatzort Kiel

Stellenbeschreibung

Der Verein zur Förderung des Gesundheitswesens (Luna ambulant) sucht zur Ergänzung des Betreuungsteams zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Diplom Sozialpädagogin o.ä. für 15-20 Stunden.

Wir wünschen uns eine engagierte Frau mit Erfahrung in der Frauenarbeit und mit Beratungskompetenz. Sie sollte Kenntnisse über die o. g Störungsbilder besitzen, gut wäre eine Zusatzausbildung in Systemischer Beratung, Traumaberatung oder ähnliches. Wir sind ein kleines, nettes Team und bieten kollegialen Austausch, Supervision und Fortbildungen. Die Arbeitszeiten können weitestgehend flexibel nach Absprache gelegt werden. Vergütung in Anlehnung an den TVL.

Weitere Informationen auf unserer Hompage.

Bewerbungen gern per Mail ans Luna-Team

info(at)luna-ambulant.de

 

 

Bewerbungsinformationen und Kontaktadresse

Luna-ambulant

Kirchhofallee 29

24103 Kiel

Vergütung und Leistungen

In Anlehnung an den TVL

Beschäftigungsart Teilzeit

Vertragsart unbefristet

PDF-Datei Download