20. Mai 2020

Pädagogische Fachkraft zur Stärkung queerer Selbsthilfeangebote

HAKI e.V.

Die HAKI e.V. ist ein gemeinnütziger Verein im Bereich der Emanzipation geschlechtlicher Vielfalt, gleichgeschlechtlicher Lebensformen und vielfältiger sexueller Orientierungen mit einem landesweiten Angebot für Schleswig-Holstein sowie Angeboten mit einem Schwerpunkt in der Landeshauptstadt Kiel.  Mit dem HAKI-Zentrum in Kiel bietet die HAKI seit 1991 die erste und bis heute einzige feste Anlaufstelle für LSBTIQ* (unabhängig vom Alter) sowie die o.g. Zielgruppen in Schleswig-Holstein.

Im November 2018 konnte mit dem Umzug des HAKI-Zentrums an einen neuen Standort (CityHaus Walkerdamm, Kiel) das erste barrierearme/inklusive queere Zentrum in Schleswig-Holstein in Betrieb genommen werden.

Die HAKI ist als förderungswürdiger Träger der freien Jugendhilfe nach § 75 SGB VIII anerkannt. Der Verein stellt ein weites Spektrum von Angeboten bereit, die haupt-, neben- und v.a. ehrenamtlich geleistet werden. Haupt- und Nebenamt dienen dabei ganz überwiegend der Unterstützung und Förderung ehrenamtlichen Engagements sowie der Professionalisierung der Arbeit. Die Angebote sind überwiegend im Rahmen von Arbeitsgruppen (AGs) und Projekten organisiert.

 

 

Einsatzort Kiel & Schleswig-Holstein

Stellenbeschreibung

Zur Verstärkung des Teams sucht die HAKI zum nächstmöglichen Zeitpunkt (zunächst befristet bis zum 31.12.2020) eine pädagogische Fachkraft in Vollzeit. Eine Weiterbeschäftigung nach dem 31.12.2020 ist mit veränderter Stundenzahl wahrscheinlich.

Deine Kernaufgaben werden sein:

  • Stärkung der Selbsthilfe von LSBTIQ* in Kiel
  • Unterstützung der vielfältigen selbstorganisierten Arbeitsgruppen der HAKI
  • Psychosoziale Beratung von LSBTIQ* Personen
  • Ehrenamtsmanagement
  • Akquise von Fördermitteln und Spenden
  • Entwicklung von Angeboten zur Supervision und Intervision
  • Unterstützung des hauptamtlichen Teams

 

Wir wünschen uns von Dir:

  • Ein abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit/Sozialpädagogik/Pädagogik/Psychologie oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Fundierte Kenntnisse im Umgang mit LSBTIQ* Themen
  • Erfahrungen in Konzeptenwicklung, Beratung oder Ehrenamtsmanagement
  • Teamfähigkeit, Organisation, Eigenverantwortlichkeit und Flexibilität
  • Fundierte EDV Kenntnisse und gerne Erfahrungen im PR-Bereich
  • Bestenfalls Erfahrung in der Beantragung öffentlicher Förderungen und sonstiger Mittel

 

 

Bewerbungsinformationen und Kontaktadresse

Bei Interesse freuen wir uns über Deine Bewerbung an: post(at)haki-sh.de

 

Fragen zur Bewerbung beantworten wir gerne unter der genannten Mailadresse oder telefonisch unter 0431-17090.

HAKI e. V. - Raum für lesbische, schwule, bi*, trans*, inter* und queere Menschen

Walkerdamm 17

24103 Kiel

Vergütung und Leistungen

Wir bieten Dir:

Gehaltliche Eingruppierung nach TV-L

Ein motiviertes, engagiertes und wachsendes ehren- und hauptamtliches Team

Flexibilität in der Arbeitszeit

Offenheit für Deine Ideen und Gestaltungsmöglichkeit

Beschäftigungsart Vollzeit

Vertragsart zeitlich begrenzt

PDF-Datei Download