Frauen

Im Fachreferat Frauen vertreten wir die Interessen von Frauenfacheinrichtungen wie Frauenberatungsstellen, Frauenhäusern, Schwangerschaftsberatungsstellen, Notrufen oder auch Frauenorganisationen zur Arbeitssituation.


Was wir tun

Interessenvertretung
Wir setzen uns engagiert für frauenpolitische und feministische Themen wie beispielsweise Gewaltschutz, Gleichstellung oder Selbstbestimmtheit ein und wirken durch gezielte Lobbyarbeit für unsere Mitgliedsorganisationen auf positive gesellschaftliche Transformation in vielen Bereichen hin. Neben verschiedenen politischen Gremien und Arbeitskreisen in Ministerien sind wir Mitglied im Landesfrauenrat Schleswig-Holstein sowie im Fachgremium Geflüchtete Frauen.

Information und Beratung
Wir informieren unsere Mitgliedsorganisationen über aktuelle Entwicklungen in frauenpolitisch relevanten Themen auf Bundes- und Landesebene, beraten bei Förderanträgen oder unterstützen bei der Entwicklung und Umsetzung neuer Konzepte.
In regelmäßigen Arbeitskreisen entwickeln wir gemeinsam Positionen und nehmen zu Gesetzesentwürfen und Förderrichtlinien Stellung.
Wir entwickeln zudem Handreichungen, Broschüren und Materialien zur Öffentlichkeitsarbeit und organisieren Fachveranstaltungen sowie Fortbildungen.

Qualität und Finanzierung
Gewaltschutz, Gleichstellung und Selbstbestimmtheit sind rechtstaatliche Aufgaben. Frauen, Mädchen und Kinder haben ein Anrecht auf ein gewaltfreies Leben sowie auf Beratung, Schutz und Unterstützung- unabhängig vom Einzelfall.

Eine bedarfsgerechte Ausstattung des Unterstützungssystems ist die Voraussetzung für eine gelingende und dem realen Bedarf angemessene Beratungs- und Hilfearbeit. Die professionellen Fachkräfte leisten eine qualitativ hochwertige und gesellschaftlich unverzichtbare Arbeit in der Gewaltbekämpfung oder auch der Beratung im Schwangerschaftskonflikt. Wir setzen uns für eine angemessene finanzielle Ausstattung der beratenden Stellen sowie Frauenhäuser ein.

Projekte
Von 2017 bis 2022 setzen wir als Projektträger das innovative Modellprojekt Frauen_Wohnen um, das auszugsbereite Frauen aus Frauenhäusern und Frauenberatungsstellen bei der Wohnungssuche unterstützt und so einen wichtigen Beitrag zur Umsetzung der Istanbul-Konvention in Schleswig-Holstein leistet: https://www.paritaet-sh.org/projekte/frauen-wohnen/
Frauen_Wohnen wird gefördert vom Ministerium für Inneres, ländliche Räume, Integration und Gleichstelllug


Inhalte und Schwerpunkte

Das Fachreferat ist inhaltlich zuständig für

  • die Beratung der Organisationen bei Fragestellungen der konzeptionellen Weiterentwicklung und finanziellen Absicherung,
  • die Erarbeitung fachlicher und sozialpolitischer Stellungnahmen im Kontext gesetzlicher Änderungen oder Erstellung von Fach- und Fördergrundsätzen,
  • die fachpolitische Interessensvertretung von frauenpolitischen Handlungsbedarfen auf Landes-und Bundesebene,
  • die Lobbyarbeit zur finanziellen Absicherung von Frauenhäusern, Frauenberatungsstellen, Notrufen und Fachberatungsstellen gegen sexualisierte Gewalt,
  • die Durchführung von Fachveranstaltungen.

Informationen & Kontakt

Ivy Wollandt
Ivy Wollandt Fachreferat | Frauen, Familienberatung und Betreuungsvereine, Projektkoordination Frauen_Wohnen

Als Download bieten wir an

„Empfehlungen an ein Gewaltschutzkonzept zum Schutz von Frauen und Kindern vor geschlechtsspezifischer Gewalt in Gemeinschaftsunterkünften“ (Broschüre als PDF, Stand 7/2015)